Charakterportraits – Workshop

Charakterportraits in Paderborn.
Inhalt: Du lernst wie Du Menschen gut aussehen lässt, auch wenn sie kein Model sind. Interessante und spannende Fotos von normalen Menschen machen. Du meisterst einfache Techniken, um vorhandenes Licht optimal zu nutzen und hilfst im richtigen Moment mit künstlichen Licht nach um interessante Bildwirkungen zu erzielen.

Zum Beispiel Hannes auf diesen Seiten. Der hat Charakter. Er verbringt nicht nur die Abende als Türsteher in Paderborns bekanntestem Nachtclub, nein er war Integrationshelfer und schärft seinen Geist. Er erzählt mehr Geschichten von der Tür, als Bäcker Brötchen backen. Hannes ist ein Charakterkopf, aber auch ein normaler Kerl. Fotos werden seiner Persönlichkeit nicht immer gerecht, deshalb hier der Unterschied zwischen “normalen” Schnappschüssen und Bildern, die im Charakterportait-Workshop enstanden. (Ohne Make-up oder viel Retouche, durch den Einsatz von Licht, Kommunikation und Bildgestaltung.) Nach dem Workshop wird es Dir leichter Fallen interessante und schöne Fotos zu machen.
charakterportraits-beispiele

Portraitfotografie Workshop

Themen:

  • Licht für Portraitaufnahmen verstehen und einsetzen lernen (hartes/weiches Licht, Schatten, Gegenlicht)
  • Kleine Einführung in das entfesselte Blitzen und Formen von Licht (Equipment zum ausprobieren ist vorhanden)
  • Gespräche mit Modellen führen, um das authentische, emotionale und starke Foto zu machen
  • Bessere Portraitaufnahmen: Techniken, Tipp&Tricks, Bildgestaltung
  • das 1×1 des Location Scouting und wie Du jemanden möglichst geschickt in der Landschaft hinstellst, damit am Ende ein gutes Foto ensteht.

Genug Zeit um dies auszuprobieren und um eigenen Ideen zu entwickeln.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, der Teilnahmebeitrag liegt bei 150,- Euro. Pro 4 Teilnehmer wird ein Model vor Ort sein.

Die nächsten Termine (14-19 Uhr), buchen Sie Ihren Platz 
29.04.2017150,- Euro

Was wir machen

Ziel des Charakterportrait Workshops ist es mit Menschen zu arbeiten, deren Hauptbrot es nicht ist vor der Kamera zu stehen – deren Lebensgeschichte aber ungleich interessanter ist. Hier gilt es Emotionen und Stimmungen zu wecken, die auf Fotos gebannt werden. So habt Ihr nach dem Kurs coole Fotos und einen Werkzeugkasten mit dem Ihr Eure Fotoshootings interessanter gestaltet.

Die Fotos aus dem Workshop haben ein nichtkommerzielles Verwertungsrecht, das heißt sie können für Portfolios oder ähnliches verwendet werden. Für kommerzielle Nutzung wie Stock oder ähnliches müsst Ihr zusätzliche Absprachen mit dem Modell treffen.

Die Teilnehmerzahl pro Model ist auf begrenzt, damit jeder zum fotografieren kommt.

Fotografie Alexander Goder - www.alexander-goder.de

Was brauchst Du und wo findet der Workshop statt?

Eine Kamera, ein Objektiv für Portraits, aufgeladene Akkus und leere Speicherkarten.
Der Workshop findet im Paderborner-Zentrum statt. Die Lokation, samt Anfahrtsplan wird vor dem Kurs per E-Mail bekannt gegeben. Es ist ein Seminarraum & eine überdachte Location vorhanden, falls das Wetter nicht mitspielt.

Top