AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

1. Allgemeines
Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Alexander Goder – Fotografie ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen.

2. Zustandekommen des Vertrages
Indem der Kunde eine Bestellung per E-Mail an Alexander Goder – Fotografie absendet, gibt er ein Angebot iSd §145 BGB ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail. Auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment auf der Website wird Alexander Goder – Fotografieden Kunden ggf. gesondert hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten. Der Vertrag mit Alexander Goder – Fotografie kommt zustande, wenn die Alexander Goder – Fotografie dieses Angebot annimmt.

Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware oder Leistung. Die Erklärung der Annahme durch Alexander Goder – Fotografie gegenüber dem Kunden ist nicht erforderlich; der Kunde verzichtet insoweit auf diese iSv §151 S. 1 BGB. Kann Alexander Goder – Fotografie das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird dies dem Kunden in elektronischer Form mitgeteilt.

3. Lieferung, Zahlung und Lieferzeiten
Alexander Goder – Fotografie akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten. Die Auslieferung erfolgt umgehend nach Zahlungseingang.

4. Widerrufsrecht
Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht nicht bzw. das Widerrufsrecht für Verbraucher kann vorzeitig erlöschen bei folgenden Verträgen:
Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB). Das heißt, soweit Alexander Goder Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitbetätigung anbietet, insbesondere Eintrittskarten/Kursplätze für Veranstaltungen/Fotokurse, besteht kein Widerrufsrecht. Jede Bestellung von Eintrittskarten/Kursplätzen ist damit unmittelbar nach Bestätigung gemäß Punkt 2. durch Alexander Goder bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten.

Im übrigen gilt für Verträge mit Verbrauchern: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 i.V.m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB i.V.m. Art. 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Hier können Sie Ihr Widerrufsformular ausdrucken. oder den Text einfach kopieren und per E-Mail ausfüllen.
Der Widerruf ist zu richten an:

Alexander Goder, Greitelerweg 71, 33102 Paderborn, E-Mail: hallo@alexander-goder.de, Tel: 05251 – 41 74 038

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

5. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Alexander Goder – Fotografie.

6. Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten / Speicherung Ihrer Daten in unserem Newsletter
Alexander Goder – Fotografie verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die hier einkaufen und die persönlichen Daten vertraulich zu behandeln. Grundlage hierzu sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Informations- und Kommunikationsdienstegesetz (IuKDG). Die von Ihnen erhaltenen Daten werden gespeichert. Sie können jedoch jederzeit Ihre Daten löschen lassen; teilen Sie uns dies bitte per E-Mail unter hallo@alexander-goder.de mit.

Mit der Bestellung oder Kontaktaufnahme von Ihrer Seite, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihnen unregelmäßig erscheinende Newsletter mit Aktionen, Terminen und Informationen “Rund um die Fotografie”, per E-Mail zusenden. Wenn Sie diese E-Mails nicht länger empfangen möchten, genügt eine E-Mail an hallo@alexander-goder.de.

Die Zahlung per Kreditkarte via PayPal oder per Lastschrift via PayPal erfolg über paypal selbst. Wir erhalten Ihre Zahlungsangaben danach von paypal im Rahmen der Zahlungsabwicklung von der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg. Nähere Informationen zum Datenschutz der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. finden Sie hier: https://cms.paypal.com/de/cgi-bin/marketingweb?cmd=_render-content&content_ID=ua/Privacy_full&locale.x=de_DE

7. Stornierungsfristen
7.1 “Mehr Spaß und Erfolg mit der digitalen Spiegelreflex/Systemkamera”
7.1 a) Möchte der Teilnehmer die Teilnahme an dem Kurs an einem bestimmten Datum stornieren, kann er einmalig einen Grundlagenkurs an einem anderen Termin besuchen.
7.1 b) Wenn der Teilnehmer einen anderen Termin wahrnehmen möchte ist dies nach Absprache mit Alexander Goder – Fotografie möglich. Eine Umbuchung auf einen anderen Termin ist, solange der Kurs noch nicht ausgebucht ist, einmalig ohne Zuzahlung möglich. Bei mehr als einmaliger Umbuchung erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 15,-€.
7.1 c) Eine Rückerstattung des Kursbeitrags ist nach § 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB nicht möglich.
7.2 Workshops
7.2 Workshoptermine wie Portraitfotografie oder Nachtfotografie können nicht storniert werden. Es kann aber ein anderer Teilnehmer für den Termin bestimmt werden. Eine Rückerstattung ist hierbei gemäß § 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB nicht möglich.

8. Ausfall der Veranstaltung
Sollte die Veranstaltung aufgrund von höherer Gewalt nicht stattfinden können (Krankheit, Unfall,…), wird ein Ausweichtermin für die Veranstaltung angeboten. Sollte der Teilnehmer an diesem Ausweichtermin nicht können, steht ihm frei einen anderen angebotenen Termin, nach vorheriger Anmeldung, zu besuchen. Natürlich besteht bei Ausfall der Veranstaltung die Möglichkeit die Teilnahmegebühr zu erstatten.

9. Gutscheine
9.1 Gutscheine ohne Terminbezug haben die gesetzliche Gültigkeit ab Kaufdatum.
9.2 Gutscheine ohne Terminbezug können innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen werden.

10. Preise
Die angegebenen Preise sind Endpreise inkl. Versandkosten innerhalb der BRD. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus).

11. Haftung des Veranstalters
Die Teilnahme an den Fotokursen geschieht auf eigene Gefahr. Es wird ausdrücklich erklärt, dass der Veranstalter bei Unfällen während oder auf dem Weg von oder zu den Veranstaltungen von jeglichen Ansprüchen freigestellt wird. Auch für Ausrüstung oder Garderobe kann keine Haftung übernommen werden.

Eine Haftung – gleich aus welchem Grunde – beschränkt sich ausschließlich auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

12. Reibungsloser Ablauf
Für einen reibungslosen Ablauf der Workshops ist es unerlässlich, dass die Teilnehmer die Weisungen des Kursleiters befolgen. Teilnehmer, die andere behindern oder auf andere Art den Ablauf der Veranstaltung stören, können nach vorheriger Abmahnung von der weiteren Veranstaltung ausgeschlossen werden ohne Rückerstattung der vollen Teilnahmegebühr.

Stand: 25.09.2014 Gez. Alexander Goder

Top