Impressionen vom Fotokurs am 17.11.2012 in Paderborn

Eine regelmäßige Frage, die mir gestellt wird, ist: “Wie laufen denn die Einsteiger Fotokurse bei Ihnen ab?” In diesem Beitrag stelle ich Ihnen den Ablauf der Einsteigerkurse vor. Diese beginnen immer mit dem Theorieteil, in dem die Kamera und kreative Bildgestaltung erforscht werden. Theorie & Praxis gehen dabei Hand in Hand. Danach machen wir eine Mittagspause. Nach der Mittagspause geht es weiter mit dem praktischen Teil: einem Photowalk, in dem das Gelernte direkt ausprobiert wird. Hierbei entstehen sehr spannende Bilder im manuellen Modus, der vorher von den meisten Teilnehmern bisher kaum ausprobiert wurde.

Im letzten Workshop in Paderborn waren die Lichtverhältnisse ideal, um Überbelichtungen auszuprobieren und die Kamera besser zu verstehen. Sehen Sie hier Fotos, die von den Teilnehmern im Praxisteil der Workshops aufgenommen wurden. Vielen Dank an Herrn Priedigkeit und Herrn Stark, die so freundlich waren Ihre Aufnahmen als Beispielfotos zur Verfügung zu stellen. Die Aufnahmen entstanden mit einer Bridge und einer Kompaktkamera.

Impressionen: Bessere Fotos – egal mit welcher Kamera

Hier sehen Sie eine Auswahl von Bildern eines Gebäudes. Dieses Gebäude wurde von einem Teilnehmer vor den Aufnahmen ein “eckiger Klotz” genannt. In der Abschlussbesprechung waren danach alle erstaunt, wie unterschiedlich und interessant so “ein Klotz” doch aufgenommen werden kann.

Copyright – T. Priedigkeit

Copyright – T. Priedigkeit

Copyright – S. Stark